Agentur Almut Undisz - Startseite    
   
Kontakt Impressum Startseite
 
Künstler Programme
   
   
   

Mein Bruder Yeti

Wilde und unheimliche Begegnungen mit einem nahen Verwandten

Der Yeti ist wie ein heimlicher Verwandter, den man nicht zu fassen bekommt: Mit Furcht und Sehnsucht wird von ihm erzählt. Im nepalesischen Märchen wachen die Yetis an den Grenzen der Kultur. Für die britischen Forschungsreisenden war der Yeti dagegen ein Kolonialobjekt, dass es zu erobern galt. Der deutsche Rassenwahn suchte im Yeti sogar den reinen Urahnen. Die moderne Kryptozoologie sehnt sich nach dem Bindeglied zwichen Tier und Mensch in der Evolution - und der modernen Wissenschaftlerin wird der Yeti zum mächtigen King Kong, mit dem sie unversehens ein erotisches Band vereint.
In einer packenden Text- und Soundcollage haben Kenneth und Gustav Anders mit dem Musiker Sören Birke die verschiedenen Facetten dieser phantasmatischen Figur aufgefächert. Sie laden ein zu einer Reise in die fernsten Gefilde unserer Verwandtschaftsphantasien und führen die Besucher zu wilden und unheimlichen  Begegnungen mit dem schrecklichen Schneemenschen.

Dauer: ca. 100 Minuten, mit Pause.Mein Bruder Yeti

 

 

<<< weitere Programme

<<< KammerMusikTheater