Agentur Almut Undisz - Startseite    
   
Kontakt Impressum Startseite
 
Künstler Programme
   
   
   
Rainer Rohloff Rainer Rohloff Rainer Rohloff Rainer Rohloff Rainer Rohloff

Rainer Rohloff

<<< Programme

<<< Biografie>>>

<<< Presse

<<< CD-Rezension

<<< Tourdaten
<<< www.r-rohloff.de
 

Künstlerischer Werdegang

1959 geboren; mit 7 Jahren erster Gitarrenunterricht an der Musikschule Chemnitz, im Rahmen der Ausbildung erfolgreiche Teilnahme an nationalen Wettbewerben
Studium an der Musikhochschule Weimar im Fach Konzertgitarre bei Prof. Roland Zimmer
1975-1981 Teilnahme am Internationalen Gitarrefestival in Esztergom (Ungarn)
1981 Staatsexamen und Diplomarbeit, erste Solokonzerte
3. PREISTRÄGER beim
"Internationalen Gitarrewettbewerb Markneukirchen" (Deutschland)
seit 1984 freischaffend als Gitarrist, Komponist, Arrangeur
1987 Gründungsmitglied der Gruppe L' ART DE PASSAGE
seit 1988 Mitwirkung bei Theaterprojekten und Schauspielmusiken

1988-1998 Teilnahme an Konzerttourneen und Schallplattenproduktionen von MIKIS THEODORAKIS
1990 "State of Siege"- Europatour mit George Dalaras und Mikis Theodorakis
1991 "Theodorakis sings Theodorakis",
1991-1995 gleichnamige Tourneen in Europa und Asien
1993 "Canto General"
1995 "The Birthday Concert" mit Maria Farantouri und Mikis Theodorakis
1995 -1997 gleichnamige Tourneen in Europa

1991 "Die romantische Gitarre" SOLOALBUM für Gitarre und Orchester
1992 Soloprogramm mit lateinamerikanischer Gitarrenmusik
seit 1993 LEHRTÄTIGKEIT an den Musikschulen Berlin Köpenick/Treptow und Pankow, Fachrichtung Rock/Pop/Jazz

KOMPONIST zahlreicher Film-, Fernseh- und Theatermusiken, u.a.
1992 "Stilles Land", Regie: A. Dresen Kinofilm
1994 "Der unbekannte Ehemann", Regie: A. Dresen Fernsehfilm
1994 "Ballhaus" DNT Weimar (Bearbeitung) Theatermusik
1995 "Heimatgeschichten", Regie: A.Dresen Fernsehfilm
1995 "Freundin wider Willen", Regie: A.Dresen Fernsehfilm
1995 Polizeiruf 110 "Grawes letzter Fall", Regie: C. Steinke Fernsehfilm
1996 Polizeiruf 110 "Der Tausch", Regie: A.Dresen Fernsehfilm
1996 "Urfaust" Staatstheater Cottbus Theatermusik
1998 "Nachtgestalten", Regie: A.Dresen (Produktion) Kinofilm

seit 1994 - PRODUZENT verschiedener CD's und musikalischer Projekte
Arbeit im eigenen Produktionsbüro "TonArt MusicConcept"
Gründung der Label "cooleur", "red clouds" und "ailleurs"
Studioarbeit, Mitwirkung bei über 50 Platten/CD- Produktionen

Zusammenarbeit mit Gerhard Schöne, Reinhard Mey, Gisela May, Matthias Freihof, Hannes Wader, Linard Bardill, Pipo Pollina, Esther Ofarim, Bettina Wegner, Corin Curschellas, Angelika Weiz, Ines Paulke, Anke Schenker, Hans Eckard Wenzel, Victor de Bros, Christian Rau, Tino Eisbrenner, Ute Lemper, Al di Meola (as SupportAct), Mikis Theodorakis, Maria Farantouri, George Dalaras, Lakis Karnezis u.a.

seit 1999 Präsentationen auf Internationalen Messen und Workshop- Tours für Musikfirmen (ROLAND/ EDIROL, AER, HANIKA)

1995 WORKSHOP an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar, Thema: Improvisation
seit 2000 Workshops zum Thema Improvisation an verschiedenen Musikschulen
2003 Jurorentätigkeit beim Regionalwettbewerb "Jugend Musiziert"

2002 SoloKonzert- Abend "SONGS & POEMS" Werke von Mikis Theodorakis

2005 Solist beim Sinfoniekonzertmit der Philharmonie Cottbus
Konzerte beim 14th SOAVE GUITAR FESTIVAL (Italien),
beim Internationalen Gitarrenfestival in Kühlungsborn, bei den Niedersächsischen Musiktagen

   
  zurück zum Seitenanfang >>>