Agentur Almut Undisz - Startseite    
   
Kontakt Impressum Startseite
 
Künstler Programme
   
   
   
Tobias Morgenstern Tobias Morgenstern TTobias Morgenstern Tobias Morgenstern Tobias Morgenstern

Tobias Morgenstern

<<< Programme

<<< Biografie >>>

<<< Presse

<<< Hörproben

<<< Internet

 

Tobias Morgenstern studierte an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar Akkordeon und Komposition. 1987 machte er sich als Akkordeonist, Komponist, Arrangeur und Produzent selbstständig und gründete in den Folgejahren die Gruppe „L’art de Passage“.

Zahlreiche musikalische Projekte entstanden in Zusammenarbeit mit Gerhard Schöne, Bettina Wegner, Matthias Freihof, Barbara Thalheim, Reinhard Mey, Rio Reiser und vielen anderen. Mehr als 50 CD-Produktionen sind Ergebnis dieser gemeinsamen Projekte. Hinzu kamen Filmmusiken und Hörspielmusiken, zum Beispiel zu „Matulla und Busch“ von Matti Geschonnek oder „Stilles Land“ und „Nachtgestalten“ von Andreas Dresen.

1998 gründete er gemeinsam mit dem Schauspieler Thomas Rühmann das „Theater am Rand“ in Zollbrücke im Oderbruch.

Tobias Morgenstern ist Jurymitglied beim Internationalen Akkordeonwettbewerb in Klingenthal und unterrichtet seit 2001 an der Berliner Musikhochschule „Hanns Eisler“ im Fach Akkordeon/ Improvisation.

2005 erfolgte die Komposition und Uraufführung von „Les yeux dans le paysage“, Werk für Akkordeon, Gitarre und Orchester im Auftrag des Staatstheaters Cottbus, 2008 dann das Auftragswerk „Vom Zustand der Welt“, Konzert in 4 Sätzen für Akkordeon und großes Orchester.