Agentur Almut Undisz - Startseite    
   
Kontakt Impressum Startseite
 
Künstler Programme
   
   
   
über...
   

ErzählTheater - Cornelia Heyse     Cornelia Heyse - Biografie

 

Cornelia Heyse, Schauspielerin, aufgewachsen in Weimar, besuchte dort auf Grund eines Sprachfehlers die Sprachheiloberschule, suchte im Schreiben und Rollenspielen schon früh ihre Möglichkeiten, sich trotz dieses Problems auszudrücken und verfolgte ihren Berufswunsch auch gegen die „Vernunft der Lehrer“. Nach dem Abitur absolvierte sie die renommierte Schauspielschule

„Ernst Busch“ in Ost-Berlin und spielte danach am Berliner Ensemble, dem Meininger Theater und am Staatstheater Schwerin, in der damals über die Grenzen hinaus viel beachteten, spannenden und erfolgreichen Zeit unter Leitung von Christoph Schroth. 1984 verliess sie die scheinbare Sicherheit in der DDR und begann als noch junge Schauspielerin in Basel, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Es folgten Engagements am Nationaltheater Mannheim, am Bremer Theater und am Schauspielhaus Leipzig, bevor sie von Thomas Langhoff ans Deutsche Theater Berlin geholt wurde, wo sie bis zu dessen Weggang im Festengagement spielte. Seit 2001 arbeitet sie frei und gastierte u.a. an der Berliner Schaubühne, dem Berliner Ensemble, den Münchner Kammerspielen, dem Schauspielhaus Zürich, dem Theater Freiburg, dem Leipziger Schauspielhaus und den Vereinigten Bühnen Bozen. Dabei ist sie auch mit ihren eigenen Erzähl-  und Leseabenden unterwegs, die sie u.a. in die USA und nach Australien führten, so wie in das von Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern gegründete  „Theater am Rand“ im Oderbruch... 

Film

2003 - Sieben Frauen, Regie: Konstance Ruhm

Fernsehspiel

2003 - Küssen verboten, baggern erlaubt, Regie: Lars Montag
1998 - Tatort SFB „Der zweite Mann“, Regie: Sylvia Hoffmann
1993 - "Ärzte: "Nachtrundden", Regie: Sylvia Hoffmann

Fernsehserie

2005 - Märchen Spoofs: „Rumpelstilzchen“, Regie: Tommy Krappweis
2001 - Nicht ohne meinen Anwalt „Der Todesengel“, Regie: Werner Masten

Theater (Auswahl)

2005 - Stadttheater Freiburg „Warenje“ (Ljudmila Uliczkaja), Regie: Thomas Krupa
Schauspielhaus Zürich
Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin
Münchner Kammerspiele
Deutsches Theater Berlin
Berliner Ensemble
Schauspielhaus Leipzig
Bremer Theater
Nationaltheater Mannheim
Theater Basel
Staatstheater Schwerin

 

<<< ErzählTheater - Cornelia Heyse - Die Programme